• Insights Cost Reduction
    Standardisierung, Konsolidierung und Prozessoptimierung

    Kataloge, Preislisten, Flyer, Banner und Aufsteller für Verkaufspartner und Messen - hochwertige Consumer Produkte müssen ansprechend präsentiert werden. Drei unterschiedliche Sparten sind dabei unabhängig vorgegangen. Dadurch wurde einerseits Verhandlungsvolumenen stark verteilt und anderseits ein unnötig komplizierter und uneinheitlicher P-2-P-Prozess aufgebaut.

CHALLENGE

Alle Anforderungen berücksichtigen und trotzdem Standards setzen

Unter Berücksichtigung aller Anforderungen der drei Unternehmensbereiche sollte eine sinnvolle Auswahl an Papiersorten und Druckqualitäten für einzelene Produktgruppen definiert werden. Zu beachten waren auch verschiedene Abnahmemengen, die sich nicht gesichert vorhersagen ließen. Historisch gewachsende Abläufe mussten für alle Unternehmensbereiche passend adaptiert werden.

HANSBECKER SERVICE

Cost Reduction
Process Optimisation

ANALYSE

#FACTS

  • Einkaufsvolumen p.a. 290.000 €.
  • 3 Sparten beschaffen Drucksachen bei diversen Druckereien
  • unterschiedliche Papiersorten
  • kein einheitliches Erscheinungsbild
  • Purchase to Pay Prozess ist uneinheitlich und zeitintensiv
  • unterschiedliche Zahlungs- und Lieferbedingungen 

#HANSBECKER SERVICE:

  • Ermittlung Mengen und Abnahmezyklen
  • Analyse der Produkte und deren Spezifikationen
  • Aufnahme der unterschiedlichen Purchase to Pay Prozesse
  • Benchmarking

KONZEPT

#FACTS:

  • Standardisierung auf eine Papiersorte je Produktart in Zusammenarbeit mit allen drei Sparten
  • Konsolidierung Anzahl der Diensteister
  • Vereinheitlichung Purchase to Pay Prozess

#HANSBECKER SERVICE:

  • Exakte Definition der gemeinsam abgestimmten Anforderungen in RFQ
  • Ausschreibung in Angebotsmatrix zur Abbildung von Staffelpreisen für schwankende Mengen
  • Auswertung nach Kriterium Preis und Prozesskosten
  • strategisch sinnvolle Vergabeszenarien

REALISIERUNG

#FACTS:

  • Vergabe an 5 Druckereien
  • Anbindung an Online-Bestellsysteme
  • Reporting der Abrufmengen

#HANSBECKER SERVICE:

  • Bietergespräche
  • Begleitung technische Umsetzung der Anbindung
  • Kontrolle erster Abrechnungen

RESULTS

  • homogenes Erscheinungsbild
  • einheitliche Liefer- & Zahlungsbedingungen
  • Einsparung 50.750 €
  • flexible Preismatrizen für schwankende Abnahmemengen

 

"Es war schön zu sehen, wie sich der Kunde insbesondere über den nichtmonetären Mehrwert des Projekts gefreut hat.." 

Andrea Marchel, Expertin Marketing